Mazda


Wissenswertes über die Marke Mazda

Die Mazda Motor Corporation ist ein japanischer Automobilhersteller mit Sitz in Hiroshima. Der Name Mazda geht zurück auf Ahura Mazda (altiranisch: der Herr der Weisheit), den zoroastrischen Gott, Schöpfer der Menschheit, der Natur und der anderen Götter.
Die heutige Mazda Motor Corporation widmet sich anfangs, noch unter dem Namen Toyo Cork Kogyo Ltd., der Veredelung von Kork. Acht Jahre später beginnt das Unternehmen erstmals Maschinenbauteile zu produzieren, ab 1930 dann Motorräder, und im Jahre 1931 konstruiert der Konzern sein erstes dreirädriges Nutzfahrzeug, den Mazdago. Nach der Registrierung als Markenzeichen im Jahre 1934 beginnt Mazda mit der Herstellung kleiner achträdriger Lastwagen. Der erste PKW des japanischen Unternehmens erscheint 1960 mit dem R360 Coupé.
Neue Modelle, die der japanische Konzern in den letzten Jahren auf den Markt bringt, sind der Mazda6 mit Stufenheck, Fließheck oder als Kombi-Version; der Mazda3 bzw. der Mazda3 Sport, und als Nachfolger des Mazda Premacy und des MPV kommt der Mazda5 als Benziner oder Diesel. Seit Aufnahme der Automobilproduktion im Jahre 1931 sind bislang über 35 Millionen Mazda-Fahrzeuge vom Band gelaufen, allein 2003 werden über eine Million verkauft, und das Unternehmen kann so seinen Absatz im Vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent steigern. Ford hält inzwischen 33,4 Prozent der Anteile.

Zu den Inseraten der Marke Mazda »


Mazda 323» Mazda 929» Mazda Mazda2»
Mazda Mazda3» Mazda Mazda5» Mazda MX5»
Mazda MX6» Mazda RX7» Mazda RX8»